Gänseblümchen-Balsam ganz einfach selbermachen

Dieser Gänseblümchen-Balsam ist ideal für dich, wenn du nach einem schnellen Balsam-Rezept suchst, du ein Naturkosmetik-Rezept mit Kindern umsetzen möchtest oder du ganz am Anfang stehst und dich erst einmal hineinfühlen möchtest in die Naturkosmetik. Denn bei diesem Rezept benötigst du nur 3 Zutaten: Öl, Wachs und Gänseblümchen!

Gänseblümchen-Balsam

Wie in meinem Newsletter, der Wohlfühlpost (hier klicken und eintragen!), versprochen gibt es heute wieder ein ganz einfaches Rezept, das du super schnell umsetzen kannst, auch wenn du noch ganz am Anfang stehst oder etwas mit Kindern machen möchtest!

Gänseblümchen-Balsam ganz einfach herstellen

Gänseblümchen-Balsam: Deine Rohstoffe

Für das Rezept brauchst du nur ein Öl (gerne das aus deinem Vorratsschrank), Bienenwachs (gibt’s beim Imker oder in der Apotheke) und Gänseblümchen von der Wiese!

Was Gänselblümchen und damit dein Gänseblümchen-Balsam alles kann, das kannst du im Kräuterwissen: Gänseblümchen nachlesen.

Genau genommen brauchst du:

  • 50 g Basisöl, zB Sonnenblumenöl, Olivenöl oder gerne auch Mandel- oder Jojobaöl
  • 1 handvoll Gänseblümchen-Blüten
  • max. 5 g Bienenwachs

Zusätzlich brauchst du:

  • Alkohol zur Desinfektion deiner Utensilien (zB Vodka oder Weingeist) – idealerweise in einer Sprühflasche
  • Küchenwaage
  • Kleiner Topf
  • Glas mit breiter Öffnung
  • Sieb
  • Löffel zum Umrühren
  • Tiegelchen zum Abfüllen
Gänseblümchen-Balsam ganz einfach herstellen

Gänseblümchen-Balsam selbermachen – so geht’s:

Im ersten Schritt ziehen wir unsere Gänseblümchenblüten in Öl aus, im zweiten Schritt machen wir daraus einen Balsam.

Bitte achte während der ganzen Herstellung auf sauberes & hygienisches Arbeiten.

Gänseblümchen-Balsam ganz einfach herstellen

Ölauszug herstellen

Unser erster Schritt ist es also, den Ölauszug herstellen. Keine Angst, das ist ganz einfach!

  • Für den Ölauszug nimmst du nun alle Utensilien und besprühst sie mit Alkohol.
  • Danach gibst du das Öl in dein Glas mit breiter Öffnung.
  • Anschließend gibst du so viele Gänseblümchenblüten hinzu, dass das Öl gut gefüllt ist, alle Blüten aber noch gut mit Öl bedeckt sind.
  • In einen kleinen Topf gibst du nun ca. 2 cm Wasser und schaltest die Herdplatte auf mittlere Temperatur. Da hinein kommt nun dein Glas mit dem Öl und den Gänseblümchen.
  • Die Öl-Blütenmischung lässt du nun 1 Stunde bei ca. 60°C ziehen. Du merkst es, wenn das Glas zu heiß wird daran, dass es im Topf zu springen beginnt.
  • Rühre immer wieder um dazwischen.
  • Wenn dein Ölauszug fertig ist, filterst du ihn durch ein Sieb ab und fertig ist dein erster Ölauszug! Die Blüten brauchen wir nicht mehr.

Balsam herstellen

Im nächsten Schritt stellen wir den Balsam her.

Dazu wiegst du bitte ab, wie viel Ölauszug du nach dem Filtern übrig hast!

Wir brauchen nämlich 10% Wachs zu deinem Öl.

Hast du also noch 45 g Ölauszug übrig, dann brauchen wir nun 4,5 g Wachs. Hast du 40 g Ölauszug übrig, brauchen wir 4 g Wachs und so weiter. 🙂

  • Wiege deinen Ölauszug ab und errechne 10% Wachs.
  • Gib die Wachsmenge mit dem Ölauszug erneut in ein Glas mit breiter Öffnung und stelle es ins Wasserbad.
  • Erwärme es, bis das Wachs geschmolzen ist und rühre alles gut um. Pass wieder auf, dass es nicht zu heiß wird.
  • Wenn alles gut geschmolzen und verrührt ist, füllst du deinen Balsam in dein vorbereitetes Tiegelchen ab und lässt ihn aushärten.
  • Dann verschließt du den Balsam und notierst auf einem kleinen Etikett, wann du den Balsam hergestellt hast und was du verwendet hast (Name deines Öls + Gänseblümchenblüten).

Dein Balsam ist mindestens so lange haltbar wie das Öl, das du verwendet hast.

Profitipp: Bist du schon etwas fortgeschritten, dann kannst du deinen Balsam durch die Zugabe von 1% Vitamin E noch verfeinern. Auch 1% ätherische Öle kannst du zugeben. Beides wenn der Balsam noch flüssig, aber nicht mehr heiß ist. Erst dann abfüllen.

Gänseblümchen-Balsam ganz einfach herstellen

Wozu kannst du deinen Balsam jetzt verwenden?

Deinen Gänseblümchen-Balsam kannst du jetzt als Lippenbalsam, für trockene Stellen zB an Ellbogen oder Knien oder auch für kleine Aufschürfungen verwenden.

Auch bei Kindern als kleiner „Aua“-Balsam ist dieser Gänseblümchen-Balsam super geeignet.

Gänseblümchen-Balsam ganz einfach herstellen

Weitere Gänseblümchen-Rezepte:

Da ich Gänseblümchen so liebe, habe ich bereits einiges mit den tollen kleinen Blüten umgesetzt.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer porenverfeinernden Gänseblümchen-Gesichtsmaske?

Gänseblümchen Maske fürs Gesicht
Gänseblümchen-Gesichtsmaske

Oder einer Kamillen-Gänseblümchen-Salbe?

Salbe mit Kamille
Wunderbare Salbe mit Gänseblümchen und Kamille

Und du?

Bist du auch so ein Gänseblümchen-Fan wie ich? Erzähl mir doch, was du am liebsten aus Gänseblümchen zauberst!

Alles Liebe,
Julia

Bitte beachte: Die von mir zur Verfügung gestellten Informationen werden mit aller Sorgfalt zusammen getragen. Die Rezepte sind ausschließlich auf gesunder, intakter Haut anzuwenden und die Anwendung der Rezepte erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Die vorgestellten Inhalte in Bezug auf Hautpflege, Hausmittel, ätherische Öle oder Heilkräuter ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei  Schwangeren und Kindern sowie bei Vorerkrankungen vorab eine Anwendung oder Einnahme mit dem Arzt abklären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

10 Kommentare

  1. Ich habe gelesen, das eine Gänseblümchentinktur ein super Mundwasser sein soll. Kannst Du das bestätigen? Vielen Dank vorab für Deine Antwort Julia. Ich wünsche Dir einen zauberhaften Sonntag. LG Kersti

    1. Hallo liebe Kerstin,

      das Gänseblümchen hat ganz tolle Eigenschaften, dass es speziell als Mundwasser gut geeignet ist, höre ich allerdings zum ersten Mal. 🙂

      Dir auch einen tollen Tag!

      Alles Liebe,
      Julia

  2. Liebe Julia, danke für deine tollen Beiträge zum Thema einfache Naturkosmetik. Ich denke da ähnlich, für mich soll es einfach, gesund und wirkungsvoll sein. Auch ich verbinde Naturkosmetik mit Bewusstem Sein <3 Bis jetzt habe ich Seifenworkshops angeboten, nun soll die Kosmetik noch folgen. sehr spannend, dass unsere Ansätze hier sehr ähnlich sind. Freut mich zu sehen, dass es funktioniert.
    Zum Gänseblümchen, ich hab mir schon öfters einen Augenbalsam daraus gemacht, aber am Liebsten essen wir sie, frisch von der Wiese 😀
    Ich wünsche dir alles Liebe und weiterhin viel Erfolg
    Nicole v. herzwärts

    1. Liebe Nicole,

      danke für deinen Kommentar! Und ja, Naturkosmetik und Bewusstsein sind einfach ein unschlagbares Team! <3

      Deine Kosmetikworkshops werden sicher toll und Augenbalsam klingt herrlich!

      Dir auch alles Liebe und viel Erfolg!

      Julia

  3. für den Gänseblümen – Ölauszug: kann ich das Glas mit Deckel auch in den Dampfgarer bei 60 °C hineinstellen?
    Am Herd bräuchte ich einen Thermometer ..

    1. Hallo Sabine,

      mit dem Dampfgarer hab ich es nicht probiert, du brauchst aber auch am Herd keinen Thermometer, denn es gibt einen einfachen Trick: Sobald das Glas im Wasserbad zu springen beginnt, ist es zu warm. Bei mir ist es meistens die Stufe 1 auf der ich meinen Ölauszug mache.

      Schick dir liebe Grüße,
      Julia