Diese wunderbare Gänseblümchen-Gesichtsmaske wirkt porenverfeinernd, ausgleichend, glättend und feuchtigkeitsspendend und hinterlässt die Haut strahlend und weich!

Gesichtsmaske aus Gänseblümchen, Maske, Hautpflege

Die Wirkstoffe der Gänseblümchen-Gesichtsmaske

Diese Maske ist super schnell gemacht und wirkt hervorragend. Das Beste dabei ist jedoch, dass sie komplett essbar ist!

Du verwöhnst deine Haut also wirklich mit hochwertigen Rohstoffen und dein Hautbild wird es dir danken!

Masken verwöhnen nicht nur die Haut und spendieren ihr ein Extra an Pflege, sondern sie sind auch gut für unsere Seele. In dem wir uns etwas Gutes tun, streicheln wir unsere Seele und baden in Wohlbefinden.

Mit diesem doppelten Effekt strahlt die Haut dann natürlich auch wunderbar, denn wenn wir unsere Haut pflegen und zeitgleich für Entspannung und Wohlbefinden sorgen, dann strahlen wir praktisch von Innen und Außen!

Gänseblümchen Maske fürs Gesicht

Nun aber zurück zu den Wirkstoffen, in dieser frischen Gesichtsmaske sind drei Hauptwirkstoffe enthalten:

Der Sauerrahm – alternativ kannst du auch griechischen Joghurt nehmen – wirkt feuchtigkeitsspendend, rückfettend, porenverfeinernd und glättend. (1)

Die Gänseblümchenblüten wirken ausgleichend und beruhigend für die Haut und hinterlassen die Haut fein und zart. (2) Mehr zum Gänseblümchen erfährst du im Kräuterwissen Gänseblümchen.

Und der Honig wirkt regenerierend, vitalisierend und schützend und sorgt für wunderschöne Haut. (3)

(1) Nedoma G.: Ausbildungsunterlagen zur Grünen Kosmetik Pädagogin, S. 52
(2) Quelle: Burckhardt Coco: Alles aus Wildpflanzen. Stuttgart: Eugen Ulmer KG, 2013, 2015, S. 143
(3) Nedoma G.: Ausbildungsunterlagen zur Grünen Kosmetik Pädagogin, S. 53

Maske aus Sauerrahm, Honig und Gänseblümchen

Das Rezept zur Gänseblümchen-Gesichtsmaske

Das Rezept ist wirklich einfach:

  1. 1 kleine handvoll frische Gänseblümchenblüten
  2. 1 EL Sauerrahm oder griechischer Joghurt
  3. 1 TL Honig

Die Gänseblümchenblütenköpfe zerreibst du mit dem Sauerrahm im Mörser, bis alles gut vermengt und zerrieben ist. Sobald du mit der Konsistenz zufrieden bist, gibst du den Honig zu und rührst gut um.

Die fertige Maske trägst du auf die gereinigte Haut auf und lässt sie 20-30 Minuten einziehen.

Anschließend nimmst du die Maske mit reichlich lauwarmen Wasser ab und pflegst die Haut wenn nötig noch mit deinem Gesichtsöl oder deiner Creme.

Maske aus frischen Blümchen

Lebensmittel als Hautpflege?

Wenn du jetzt das Gefühl hast, dass es sich hierbei um Lebensmittelverschwendung handelt, dann kannst du diese Maske ja auftragen, wenn dir zum Beispiel vom Kochen etwas übrig bleibt.

Grundsätzlich verwende ich Lebensmittel in der Kosmetik immer sehr sparsam, bin mir aber bewusst, dass Lebensmittel nun einmal das hochwertigste sind, was wir unserer Haut als Nahrung anbieten können. Auch die Öle, die ich in meiner Kosmetik verwende sind zum Essen geeignet, genau das macht diese Art der Hautpflege so außergewöhnlich und hochwertig.

Und diese Ansätze – also Nahrung als Hautpflege zu verwenden – werden bis heute zum Beispiel Ayurveda oder TCM praktiziert, wo es natürlich auch um den gesundheitlichen Faktor geht.

Denn die Kosmetik ist nicht nur Schönheitspflege, sie stärkt die Gesundheit von Innen und Außen, indem Problemstoffe vermieden und gesunde, hochwertige Wirkstoffe zugeführt werden.

Und du?

Welche Art von Masken magst du denn gerne? Falls du eher sehr fettige und ölige Haut hast, dann kann diese Heilerde-Maske genau das richtige sein für dich.

Hast du einen Tipp für herrliche frische Masken? Was magst du denn gerne?

Oder welche Maske wünscht du dir von mir?

Hinterlass mir einen Kommentar – ich bin wie immer gespannt!

Alles Liebe,
Jules

13 thoughts on “Porenverfeinernde und ausgleichende Gänseblümchen-Gesichtsmaske

  1. Die liebe Jules…
    …kreativ & innovativ wie immer :-))
    Dieses Rezept klingt herrrrrlich nach Frühlingsfrische auf der Haut!! Werds jetzt am Wochenende gleich ausprobieren!
    Ich schick dir ganz viele liebe Grüße!!
    Petra

    1. Liebe Petra,

      genieße sie – und den Rest, falls was übrig bleibt, kannst du naschen

      Ganz ganz liebe Grüße,
      Jules

  2. Da wir die größten Gänseblümchen im Garten haben, werde ich das heute gleich mal ausprobieren.Danke für deine super und einfachen Ideen.
    Ich mache ab und zu eine Quark Maske.Lg Tanja

  3. Hallo,

    danke für den wirklich wohlfühl Tip, meine Gesichthaut spürt sich „weich“ an.Der Rest wurde als Brotbelag mit Gurken und Radischen gegessen 🙂

    Danke und weiter so!

    1. Liebe Karin,

      ich wünsche dir viel Freude und Spaß beim Ausprobieren!

      Alles Liebe,
      Jules

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.