Zur Geburt eines neuen, kleinen Menschleins möchte man nur mit den besten Geschenken kommen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer schützenden Po-Salbe mit Zink? Dieses Rezept – und ein paar wundervolle weitere Ideen – zeige ich dir heute!

Baby-Po Salbe

Anlass für diesen Beitrag ist die Geburt von Friedi aka #Mohntagsbaby – denn meine Freundin Yvonne vom Blog Mohntage.com ist Mama geworden!

Deshalb haben sich die liebe Marileen von Holz & Hefe, Anika von Vergissmein-Nicht, Julia von Naschen mit der Erdbeerqueen und ich uns zusammengetan und viele schöne Ideen für das #Mohntagsbaby zusammengesammelt!

Die schützende Po-Salbe

Die Po-Salbe schützt die Haut durch Zink, feines Mandelöl und Bienenwachs und kann irritierte Haut dabei unterstützen sich schneller zu regenerieren.

Ich habe mich hier für Mandelöl entschieden, da es von den meisten Menschen gut vertragen wird. Achte bitte darauf, dass es Bio und möglichst hochwertig ist!

Tipp: Zinkoxid und ultrareines Lanolin medizinischer Güte bekommst du in gut sortierten Apotheken!

Poposalbe für Babys

Für die schützende Po-Salbe benötigst du:

  • 100 g Mandelöl
  • 10 g Bienenwachs
  • 10 g Zinkoxid (nicht nano)
  • 5 g ultrareines Lanolin medizinischer Güte, ich verwende dieses hier

Windelsalbe für Babies

So stellst du die Po-Salbe her:

Zuerst bitte alle Utensilien und deine Hände desinfizieren!

  • Stelle einen Topf auf den Herd und schmilz das Bienenwachs vorsichtig im Öl.
  • Wenn beides geschmolzen ist, nimmst du den Topf vom Herd und lässt den Balsam auf Körpertemperatur (ca. 37°C) überkühlen.
  • Nun nimmst du das vorbereitete Zinkoxid und drückst das Pulver mit einem Löffelrücken. So kannst du eventuell vorhandene Klümpchen vermeiden.
  • Das Zinkoxid gibst du nun zur Öl-Wachsmischung und rührst alles gut durch, bis es homogen ist. Du kannst dazu auch einen kleinen Schneebesen oder einen Milchschäumer verwenden – bitte beides unbedingt auch desinfizieren.
  • Wenn du eine homogene Masse hast, gibst du das Lanolin hinzu und rührst es erneut gut unter, sodass du ein homogenes Ergebnis hast.
  • Nun füllst du die Salbe in ein vorbereitetes (und ebenfalls desinfiziertes) Tiegelchen und verschließt es sofort.

Wenn du die Po-Salbe noch wirksamer machen möchtest, kannst du statt des Mandelöls auch zu Ringelblumen- oder Kamillenöl greifen. Beide Kräuter unterstützen die Hautregeneration!

Schützende Po-Salbe für Babys

Die Geschenkideen meiner Blogger-Kolleginnen:

Doch nicht nur ich habe mir Gedanken gemacht, wie wir den #Friediboomer (Yvonne’s Spitzname für Friedi) gebührend feiern können, auch meine lieben Blogger-Kolleginnen haben tolle Ideen gehabt:

Ein wunderschönes Mobile mit Bändern für das Kinderzimmer gibt’s auf Holz & Hefe zu sehen – ein wunderschönes Geschenk für alle Babies!

Rote Ravioli mit Ziegenkäse gefüllt in Herzform gibt’s als liebevolles Essen (nicht nur) für frisch gebackene Mamis auf Vergissmein-Nicht. Denn auch die frische Mama kulinarisch zu verwöhnen ist ein wundervolles Geschenk!

Das hat sich auch Julia von Naschen mit der Erdbeerqueen gedacht und ein wunderbares Rezept für cremige Pastinakensuppe kreiert. Das Rezept ist so konzipiert, dass auch normalerweise nicht-kochende Papas das ganz leicht hinbekommen. Und auch für Papas, die ohnehin gut kochen können, ist die Suppe ein tolles Rezept, denn Wurzelgemüse gibt viel Kraft!

Baby- und Kinderpflege

Auch auf JulesMoody.com habe ich noch ein paar schöne Ideen für frisch gebackene Mamas und Babies:

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Babymassageöl, denn Baby-Massagen stärken die Mutter-Kind-Bindung ungemein.

Baby Massageöl
Die Baby-Massage hilft die Mutter-Kind Bindung zu stärken

Oder einem Baby-Bäuchlein Öl bei Koliken? Damit lässt sich Babies Bauch massieren und das Öl in Kombination mit der Massage beim Einreiben hilft dabei, dass Winde leichter abgehen können.

In diesem Rezept habe ich frische Gewürze verwendet, viele greifen aber auch zu ätherischen Ölen. Doch gerade in Bezug auf ätherische Öle bei Babies muss man vorsichtig sein – mehr dazu gibt’s in diesem Beitrag.

Das Schwangerschaftsöl kann vorbeugend verwendet werden, ist aber auch ein gutes Geschenk zur täglichen Massage, wenn sich die Haut von der Schwangerschaft wieder erholt.

DIY Schwangerschaftsöl

Abschließend findest du diesen Beitrag zur richtigen Baby- und Kinderpflege sicher noch sehr interessant!

Und du?

Was schenkst du frisch gebackenen Mamas oder den wunderschönen Babies zur Geburt? Hast du Tipps? Dann hinterlass doch einen Kommentar – ich bin gespannt!

Alles Liebe,
Jules

Print Friendly, PDF & Email
Sei immer auf dem neuesten Stand!
Trag dich hier ein um alle Beiträge und exklusive Wohlfühltipps wöchentlich bequem per Mail zu erhalten:

4 thoughts on “Für glückliche Babies: Schützende Po-Salbe mit Zink (+ Geschenkideen zur Geburt)

  1. Liebe Jules, Danke für das Rezept für die Babypopo-Salbe.
    Habe sie gerade zusammengerührt für meine kleine Enkelin.
    Meine große Tochter ist gerade krank und hat ganz wunde Stellen im Gesicht
    (Nase rinnt , Augen rinnen….) und hat mit die Babysalbe gleich weggeschnappt!
    Bin gespannt, was sich da bis morgen tut 🙂
    Alles Liebe Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.