Babymassagen sind eine wunderbare Gelegenheit seinem kleinen Liebling besonders nahe zu sein und etwas Gutes zu tun. Damit die Babymassage ein voller Erfolg wird, habe ich ein Baby-Massageöl gezaubert, dass extra sanft ist und beruhigend auf dein Baby wirkt!

Baby-Massageöl

Warum Babymassagen?

Babymassagen sind wunderbar um die Bindung zu stärken und helfen dem Baby entspannt zu bleiben. Auch beim Beruhigen oder zum Einschlafen kann die Babymassage ein wunderbares Mittel sein.

Als meine Tochter noch klein war, haben wir regelmäßig Babymassagen gemacht, denn es war nicht nur ein wunderbares Ritual, es war unsere ganz persönliche Auszeit. Nur sie, ich, schöne sanfte Musik und das Baby-Massageöl. Es war herrlich sie so verwöhnen zu können, ganz in der Massage und der Nähe zu ihr aufzugehen und den Alltag Alltag sein zu lassen.

Und aus diesem Grund gibt’s heute ein besonders sanftes Baby-Massageöl, das beruhigend und entspannend auf Babys wirkt.

Das Massageöl ist nicht nur für eigene Kinder ein heisser Tipp, sondern ist auch ein tolles Geschenk für Eltern von Neugeborenen oder für werdende Eltern.

Babymassage

Das Baby-Massageöl

Das Baby-Massageöl sollte natürlich besonders sanft und ideal für zarte Babyhaut geeignet sein.

In meinem Kurs „Natürlich Leben„, in dem du die Grundlagen der Grünen Kosmetik lernen kannst, haben wir uns die letzen zwei Wochen gerade mit Ölen und Fetten beschäftigt, dabei kamen natürlich auch Öle vor, die besonders für Baby’s Haut geeignet sind.

Natürlich Leben mit Jules Moody der Kurs

Die zwei Öle, die hier meiner Erfahrung nach am besten geeignet sind, sind Mandelöl und Marillenkernöl.

Mandelöl ist besonders gut verträglich und beruhigend, zieht schnell ein und liegt nicht schwer auf der Haut. Ebenso das Marillenkernöl, welches ebenfalls hautberuhigend ist, schnell einzieht und nicht schwer aufliegt, speichert außerdem Feuchtigkeit.

Kamillenblüten beruhigen und Vanille schafft eine Atmosphäre des Wohlbefindens und macht ausgeglichen, dies sind für mich die optimalen Grundlagen für ein perfektes Baby-Massageöl.

Alternativ kannst du auch gerne zu Lavendelblüten greifen!

Selbstgemachtes Öl zur Babymassage

Baby-Massageöl – das Rezept

Du kannst die beiden oben genannten Öle auch pur verwenden, doch ich habe Mandelöl mit Kamillenblüten und Vanilleschote noch ein wenig für die Baby-Massage aufgewertet, denn auch Babys lieben zarten Duft!

Du benötigst:

  • 100 ml Mandelöl
  • 10 g getrocknete Kamillenblüten
  • 1 kleine Prise Voll-Salz
  • 1 kleines Stück Vanilleschote

Bitte beachte unbedingt die Regeln zum sauberen und hygienischen Arbeiten.

Die Kamillenblüten feuchtest leicht an, sie sollen nicht mehr staub-trocken sein, aber auch nicht in Wasser schwimmen. Am besten gibst du ein paar Tropfen Wasser dazu, vermischt es gut mit den Blüten und schaust dann, ob alles gut durchfeuchtet ist.

Wenn du soweit bist, kommen die folgenden Schritte:

  • Das Öl erwärmen und die Blüten hineingeben.
  • Das kleine Stück Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark herauskratzen und die Schote in kleine Stücke schneiden. Ebenfalls zum Öl geben.
  • Alles miteinander erwärmen – bitte unbedingt Deckel aufsetzten – und eine Stunde (mit Deckel) ziehen lassen.
  • Noch einmal vorsichtig erwärmen und mit einem Kaffeefilter abseihen.
  • Das Öl in eine saubere Flasche geben (gerne auch wieder zurück in die ursprüngliche Öl-Flasche, wenn diese schon leer ist) und sofort verschließen.

Das Öl ist so lange haltbar, wie das Haltbarkeitsdatum auf der Ölflasche an gibt.

Babymassage

Wie massieren?

Es gibt zahlreiche Bücher und Anleitungen, wie Baby-Massagen am besten durchgeführt werden.

Generell sollte es unbedingt mehr streicheln mit sanftem Druck sein, als eine richtige Massage mit „Drücken und Kneten“.

Von Weleda habe ich ein sehr schönes Video gefunden, das ich dir hier einbette:

Es gibt aber wie gesagt noch zahlreiche andere, schau einfach was dir gut gefällt und richtige dich danach.

Und du?

Hast du auch Baby-Massagen durchgeführt oder machst diese gerade? Oder hast du eine Freundin/Schwester/Arbeitskollegin/… die sich über ein Baby-Massageöl freuen würde?

Hinterlass mir einen Kommentar – ich bin wie immer gespannt!

Alles Liebe,
Jules

Print Friendly, PDF & Email
Sei immer auf dem neuesten Stand!
Trag dich hier ein um alle Beiträge und exklusive Wohlfühltipps wöchentlich bequem per Mail zu erhalten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.