Mit diesen fünf Heilkräuter gegen Schnupfen und Erkältungen sagst du der Grippezeit den Kampf an!

Dass Kräuter starke Heilungskräfte haben ist bekannt und mit diesen fünf Spezialisten lässt dich die Grippezeit völlig kalt, denn einzeln oder auch in Kombination angewendet sind sie unschlagbar!

Heilkräuter gegen Schnupfen:

Beginnen wir mit dem Spitzwegerich – er wächst so ziemlich überall und gilt oft als Unkraut, dabei ist er eine meiner Lieblingsheilpflanzen. Ein ausführliches Portrait des Spitzwegerich findest du im Kräuterwissen Spitzwegerich und ein Rezept für einen Wundbalsam damit findest du hier.

Spitzwegerich ist schleimlösend, reizmildernd, antibakteriell und entzündungshemmend. 4 gute Gründe ihn in der Erkältungszeit lieber griffbereit zu haben.

Heilkraut Spitzwegerich
Superheld im Kräuterbeet: Spitzwegerich

Die Lindenblüte sorgt für heilsames Schwitzen, ist hustenreizlindernd, harntreibend, krampflösend und beruhigend. Schon meine Mama hat mir wenn ich krank war Lindenblütentee gemacht. Er schmeckt süßlich und ist ganz angenehm zu trinken.

Heilkraut Lindenblüte
Lindenblüte

Thymian ist ein echter Allrounder in der Erkältungszeit! Das ausführliche Portrait findest du im Kräuterwissen Thymian und ich habe auch ein schnelles Erkältungsbadesalz für dich. Thymian ist schleimlösend, auswurffördernd, ein krampflinderndes Hustenmittel und keimtötend.

Wenn du also Husten hast, dann sollte Thymian unbedingt in deinen Tee, Inhalator, Badewasser,…

Heilkraut Thymian
Top-Tipp gegen Husten: Thymian

Die Holunderblüte, bei denen die getrockneten Blüten als Tee getrunken werden, gilt wie die Lindenblüte als schweißtreibendes Mittel bei Erkältungskrankheiten. Als Gurgelwasser kannst du es auch bei Halsentzündungen verwenden.

Heilpflanze Holunderblüte Hollerblüte
Holunderblüte

Zuletzt habe ich noch den Allrounder Kamille auf meiner Liste. Die Kamille wirkt antibakteriell,  beruhigend, entzündungshemmend, harntreibend, krampflösend und schmerzlindernd. Außerdem finde ich, dass die Kamille eine Mischung aus den oben genannten Kräutern gut abrundet.

Zum Kräuterwissen über die Kamille geht’s hier entlang und es gibt auch ein tolles Rezept für eine Kräuterwissen über die Kamille

Heilkraut Kamille
Ein absoluter Allrounder: Kamille

Wie sollst du Heilkräuter gegen Schnupfen anwenden?

Ich mische mir wie gesagt meistens einen Tee. Ich schaue welche Beschwerden ich habe und nehme dann jene Kräuter, die gegen meine Beschwerden helfen. Spitzwegerich und Kamille habe ich in den meisten Mischungen, denn sie sind eben echte Allrounder.

Wenn ich meinen Körper bei erhöhter Temperatur unterstützen möchte, dann trinke ich meistens Lindenblütentee.

Und wenn ich Halsweh habe, dann mische ich Spitzwegerich, Hollerblüte und gerne auch das Hausmittel Nummer 1 bei Halsweh: Salbei. Salbei habe ich oben in der Liste ausgelassen, weil ich persönlich ihn eigentlich nur bei Halsschmerzen. Außerdem wirkt er schweißhemmend, was bei einer Erkältung, wo ja alles raus soll, irgendwie nicht so stimmig wäre.

Mit diesen 5 Heilkräutern bist du in der Grippezeit bestens gewappnet!

Das könnte dich übrigens in der Erkältungszeit auch interessieren: Ein DIY Desinfektionsspray gegen Bakterien und Viren als Raum- oder Kissenspray zu verwenden!

Was sind deine liebsten Heilkräuter gegen Erkältungen? Hinterlass mir doch einen Kommentar – ich bin gespannt!

Alles Liebe,
Jules

Print Friendly, PDF & Email
Sei immer auf dem neuesten Stand!
Trag dich hier ein um alle Beiträge und exklusive Wohlfühltipps wöchentlich bequem per Mail zu erhalten:

4 thoughts on “Die besten 5 Heilkräuter gegen Schnupfen und Erkältungen

    1. Ja, Thymian! Passt übrigens super auf heurige Kartoffeln… Mmmmh! stimmt, zur Chemie kann man dann immer noch greifen!

  1. Ich mag deine Beiträge zum Kräuterwissen sehr. Meine Kinder kennen das auch von mir, dass ich immer erst einmal Kräuter und Homöopathie anwende, bevor ich die Chemiekeule raushole. Oft habe ich bei Erkältung den Kindern eine Schale mit ganz viel Thymian übergossen mit kochendem Wasser ins Zimmer gestellt. Die Dämpfe waren wohltuend und die Luft ein bisschen feuchter, was bei Erkältung sehr hilft. Jetzt trinken sie es sogar schon bei Erkältung. Holunderblüte werde ich das nächste Jahr unbedingt trocknen. Das wußte ich gar nicht, dass die auch bei Erkältung wirken. Wieder etwas dazu gelernt. LG Undine

    1. Liebe Undine, das freut mich riesig!! Thymian habe ich bisher nur als ätherisches Öl diffust, aber mit dem kochenden Wasser in der Schüssel ist eine tolle Idee! Jetzt hab ich auch was gelernt!
      Ganz liebe Grüße,
      Jules

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.