Süßen Kürbis-Lippenbalsam ganz einfach selbermachen

Dieser herrliche süße Kürbis-Lippenbalsam ist reichhaltig und feuchtigkeitsspendend und somit ideal für die kalte Jahreszeit!

Kürbis-Lippenbalsam selbermachen

Herbst, herbstlicher, Kürbis-Lippenbalsam

Dieser Lippenbalsam ist wie ein herrlicher Kürbiskuchen: Reichhaltig, geschmackvoll – Herbst pur!

Doch er riecht und schmeckt nicht nur gut, er ist sehr reichhaltig und feuchtigkeitsspendend durch Kürbis und Honig!

Wenn du das nächste Mal also etwas aus Kürbis zubereitest, dann nimm doch ein wenig Kürbis beiseite und zaubere diesen herrlichen Kürbis-Lippenbalsam daraus!

Ich werde ihn übrigens gleich in größeren Mengen zubereiten und verschenken, denn der Balsam ist ein ideales Geschenk!

Kürbis-Lippenbalsam selbermachen

Das brauchst du für den Kürbis-Lippenbalsam

  • 110 ml Mandelöl*
  • 1 Stück Kürbis – soviel, dass das Öl gut mit Kürbis „gefüllt“ ist (geeignete Sorten gerne mit Schale)
    Tipp: Ich habe Hokkaido-Kürbis verwendet, da er so wunderbar schmeckt und die Schale essbar ist!
  • 37 g Bienenwachs*
  • 2,5 EL Honig
Kürbis-Lippenbalsam selbermachen

Die Zubereitung

Vorarbeiten: Bitte beachte das hygienische und saubere Arbeiten.

  • Den Kürbis schälen (wenn nötig), die Kerne entfernen und in kleine Stücke schneiden.
  • Den in Stücke geschnittenen Kürbis gemeinsam mit dem Öl in ein Glasgefäß ins Wasserbad stellen und 3-4 Stunden bei 60°C ziehen lassen.
  • Das Öl noch warm durch ein engmaschiges Sieb abgießen.
  • Das fertige Kürbisöl abwiegen und die Menge des Bienenwachses berechnen: Auf die Menge des Öls kommt 10% Wach – also bei 100 g fertigem Öl kommen 10 g Wachs dazu.
  • Nun das Öl mit dem Bienenwachs in einem sauberen Glas erneut im Wasserbad erwärmen und warten, bis sich das Wachs aufgelöst hat.
  • Vom Herd nehmen und auf Körpertemperatur abkühlen lassen.
  • Den Honig zugeben und gut einrühren.
  • Weiterrühren, bis die Masse fast ausgekühlt ist und schnell in die vorbereiteten Tiegelchen abfüllen.
  • Sofort verschließen.

Hinweis: Es kann sein, dass sich Spuren vom Honig am Boden absetzen. Das ist aber kein Qualitätsmangel.

Der Kürbis-Lippenbalsam hält ca. 6 Monate

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann findest du vielleicht auch meinen Apfel-Zimt Lippenbalsam interessant.

Kürbis-Lippenbalsam selbermachen

Und du?

Hast du mit Kürbis schon einmal was kosmetisches angestellt? Oder ist der Kürbis-Lippenbalsam neu für dich? Was sind deine liebsten Kürbis-Rezepte? Hinterlass doch einen Kommentar – ich bin gespannt!

Alles Liebe,
Julia

*Partnerlinks

Bitte beachte: Die von mir zur Verfügung gestellten Informationen werden mit aller Sorgfalt zusammen getragen. Die Rezepte sind ausschließlich auf gesunder, intakter Haut anzuwenden und die Anwendung der Rezepte erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Die vorgestellten Inhalte in Bezug auf Hautpflege, Hausmittel, ätherische Öle oder Heilkräuter ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei  Schwangeren und Kindern sowie bei Vorerkrankungen vorab eine Anwendung oder Einnahme mit dem Arzt abklären.

In keinem Fall haftete ich oder mit mir verbundene Gesellschaften oder deren Inhaber/Angestellte für Personen-, Sach- und Vermögensschäden oder Verluste irgendwelcher Art. Eingeschlossen sind direkte, indirekte oder Folgeschäden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 Kommentare

  1. Deine tollen Lippenbalsame habe ich ausprobiert. Wunderbar.
    Noch ein Tip: das Ganze mit Quitte machen. Das habe ich schon im letztens Jahr für ein Körperöl gemacht. Bin durch die Hauschka Quitten-Körpermilch darauf gekommen. Man kommt fast in Versuchung, sich mit dem Öl nicht nur einzuölen sonder es auch zu essen. Mit dem Ölauszug werde ich endlich auch mal eine Körperbutter machen. Manche Freundinnen mögen nicht do. gerne das reine Öl verenden. Im Gegensatz zu mir.

    1. Ja Quitte ist eine wunderbare Frucht Michaela!

      Ich habe diesen Herbst meinen ersten Ölauszug damit gemacht und finde sie klasse!

      Danke für den Tipp! ❤

      Alles Liebe,
      Jules

  2. Hallo
    Ich lasse mich gerade von dir inspirieren um mit meiner Tochter neue Lippenpflegeideen zu testen. 10% bienenwachs okay, aber wieso denn 37g bienenwachs in diesem Rezept? ist das ein Fehler? Wollte nur mal fragen/anmerken 🙂
    Liebsten Gruss
    Erika

    1. Hallo Erika,

      da hier zusätzlich Honig dazu kommt, der sehr flüssig ist, habe ich die erhöhte Menge Bienenwachs genommen.

      Es steht dir natürlich frei, den Bienenwachsanteil nach deinem Geschmack zu verändern.

      Alles Liebe,
      Julia