Feine Schüttellotion für unreine Haut

Diese feine Schüttellotion für unreine Haut kannst du wie eine Creme verwenden, nur ist sie viel schneller gemacht und meiner Meinung nach sogar noch pflegender!

Schüttellotion für unreine Haut

Letzte Woche gab es am Blog ja das Gesichtspflegeöl für unreine Haut. Daraus zaubern wir heute eine feine Schüttellotion für unreine Haut, denn das Öl pur auf der Haut mag nicht jeder.

Mit der Schüttellotion für unreine Haut kombinierst du Feuchtigkeit, hier in Form eines Hydrolats, und Fett, hier in Form des Öls. Du machst praktisch eine Creme – nur ohne Emulgator!

Info: Eine Schüttellotion ist eine Creme ohne Emulgator. Während du bei einer Creme eine Wasserphase und eine Ölphase hast, die du mit einem Emulgator aneinander bindest, lassen wir diesen Emulgator hier einfach weg. Erstens ist die Zubereitung deutlich einfacher und zweitens finde ich, dass eine Schüttellotion sogar noch pflegender ist als eine Creme und dass meine Haut noch schöner geworden ist, seit ich den Emulgator weg lasse.

Um die zwei Phasen (Wasserphase und Fettphase) zu verbinden, musst du kräftig schütteln. Diese Verbindung hält nur ganz kurze Zeit und trennt sich danach wieder in ihre ursprüngliche Form. 

Erstmals habe ich Schüttellotionen übrigens 2015 unter dem schönen Namen „Morgentau“ kennengelernt und bin seitdem ein großer Fan davon!

Schüttellotion für unreine Haut
Schüttellotion mit 2 Phasen
Hier siehst du die zwei Phasen sehr schön: Oben das Öl, unten das Hydrolat mit dem Alkohol

Schüttellotion für unreine Haut

Für die Schüttellotion benötigst du:

Gesichtspflege für unreine Haut selbst gemacht

So stellst du die Schüttellotion für unreine Haut her

Bitte immer sauber und hygienisch Arbeiten.

  1. Die Sprühflasche mit Alkohol desinfizieren.
  2. Zuerst das Hydrolat und den Alkohol in die Flasche füllen.
  3. Vorsichtig das Öl hinzugeben.
  4. Optional die ätherischen Öle hinzugeben.
  5. Verschließen und dunkel lagern.

Haltbarkeit: Ca. 8-12 Wochen – zügig aufbrauchen.

Anwendung der Schüttellotion für unreine Haut

Die Mischung vor Verwendung stark schütteln, sodass sich alle Bestandteile vermischen. Zügig auf die Handfläche sprühen und auf das gereinigte Gesicht auftragen.

Wenn die Haut noch feucht ist von der Reinigung emulgiert sich die Schüttellotion ideal mit der Haut und die Pflege zieht besonders gut ein.

Schüttellotion
Hier sind die zwei Phasen gemischt
Unreine Haut Gesichtspflege
Hier trennen sich die Phasen langsam wieder

Und du?

Was verwendest du für die Pflege deiner Haut? Verwendest du auch Schüttellotionen?

Für welchen Hauttyp wünscht du dir ein Rezept für eine Schüttellotion?

Hinterlass mir einen Kommentar – ich bin gespannt!

Alles Liebe,
Julia

*Partnerlinks

Bitte beachte: Die von mir zur Verfügung gestellten Informationen werden mit aller Sorgfalt zusammen getragen. Die Rezepte sind ausschließlich auf gesunder, intakter Haut anzuwenden und die Anwendung der Rezepte erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Die vorgestellten Inhalte in Bezug auf Hautpflege, Hausmittel, ätherische Öle oder Heilkräuter ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei  Schwangeren und Kindern sowie bei Vorerkrankungen vorab eine Anwendung oder Einnahme mit dem Arzt abklären.

In keinem Fall haftete ich oder mit mir verbundene Gesellschaften oder deren Inhaber/Angestellte für Personen-, Sach- und Vermögensschäden oder Verluste irgendwelcher Art. Eingeschlossen sind direkte, indirekte oder Folgeschäden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

12 Kommentare

    1. Hallo Elisabeth,

      klar kannst du das auch bei nicht Problemhaut anwenden, allerdings würde ich dann zum Beispiel nur Lavendel und Hauswurz verwenden.

      Heute geht noch ein Beitrag über Schüttellotionen online (Basiswissen: Schüttellotionen), der Artikel ist sicher auch spannend für dich! Und demnächst geht auch ein Beitrag für Schüttellotionen für normale Haut online 🙂

      Alles Liebe,
      Jules

      1. Liebe Jules,
        ich finde diese Schüttellotionen sehr interessant.
        Was könnte man für trockene Haut verwenden ? Ich hatte mir selbst eine Schüttellotion für reife Haut hergestellt. Diese zieht supi schnell ein und hinterlässt ein wunderbares hautgefühl. Auch für trockene/rauhe Hände so angenehm. Für mich werden wohl Schüttellotionen ,die beste Hautpflege für mein Gesicht werden. Außerdem habe ich mir das Orange- Gesichtswasser hergestellt. Supi liebe Jules ! Es riecht phantastisch und erfrischt.
        Bin gerade in mein Kräuterstübchen gekommen. Ich war viele Stunden im Garten. Davon werde ich dir einmal Fotos schicken.
        Bleib gesund, froh und glücklich liebe Jules. Genieß die Natur und deine wunderbaren Einfälle. Ich mache es auch. Von ganzem Herzen ❤ Steffi aus Dresden.

        1. Hallo liebe Steffi,

          für trockene Haut eignen sich zum Beispiel Aprikosenkernöl, Arganöl oder auch Jojobaöl. Das Orangengesichtswasser könntest du Beispielsweise auch gleich als Wasserphase für die Schüttellotion nehmen, wenn es dir so gefällt. 🙂

          Sehr gerne würde ich Fotos von deinem Kräuterstübchen sehen, das ist sicher wunderbar! <3 <3 <3

          Alles Liebe,
          Jules

    2. Danke für das tolle Rezept liebe Julia.
      Ich habe sehr fettige und etwas unreine Haut, die aber zu Couperose neigt. Kann ich diesen Schüttellotion auch ohne Alkohol machen? Und wie lange ist das dann haltbar?
      Danke im Voraus
      Liebe Grüße

      1. Hallo Olga,

        sehr gerne! 🙂

        Ich empfehle Schüttellotionen zu konservieren – gerne mit einem Konservierungsmittel statt Alkohol.

        Dies ist bei Couperose sicher günstiger als der Alkhol. 🙂

        Alles Liebe,
        Julia

  1. Hallo bin heute auf deinen Beitrag gestoßen. Sehr interessant- ich mische sozusagen die Schüttellotion jeden Tag „frisch“: ich gebe mir das Öl in die Hand, sprühe das Hydrolat drsuf und verreibe das Ganze in fen Handflächen. Kommt deshalb ohne Alkohol aus!
    Wie lange ist denn deine Lotion ca haltbar!
    Viele Grüsse
    Martina

  2. Hallo Jules,

    kann man hierfür destilliertes Wasser aus dem Einzelhandel verwenden? Denn es wird angeführt es wäre nicht für medizinische Zwecke zu gebrauchen.
    Wo liegt jedoch der Unterschied zu dem etwas teureren destilliertem Wasser aus der Apotheke?

    Freue mich auf deine Antwort,
    Tijana 🙂

    1. Hallo Tijana,

      ja, du kannst auch destilliertes Wasser nehmen. Ich denke der Unterschied vom Einzelhandel zur Apotheke ist eventuell der Reinheitsgrad, aber auf vielen destillierten Wässern im Baumarkt steht auch „für Kosmetik“, also lies am besten einmal nach. Für medizinische Zwecke geeignetes destilliertes Wasser muss speziell gereinigt und steril sein, das bekommst du sicher nicht im Baumarkt, ist klar. Aber wenn drauf steht für Kosmetik geeignet, sollte nichts dagegen sprechen!

      Alles Liebe,
      Jules