2-in-1 Peeling und Maske für unreine und fette Haut

In dieser feinen Mischung findest du gleich zwei wunderbare Funktionen in einer: Wir zaubern ein 2-in-1 Peeling und Maske für unreine und fette Haut! Das beste daran ist, dass sie aus nur 3 Zutaten besteht!

Peeling und Maske für unreine Haut

Tonerde ist einer der besten Rohstoffe, wenn es um Masken für unreine und fette Haut geht, denn sie wirkt entfettend und reinigend.

Verwendest du dann noch Ghassoul (eine Tonerde-Art), kannst du dir ihren reinigenden Effekt zu nutze machen und hast zeitgleich eine Maske und ein Peeling in Händen, welches deine Haut sanft reinigt und pflegt!

2-in-1 Peeling und Maske für unreine und fette Haut
2-in-1 Peeling und Maske für unreine und fette Haut

2-in-1: Peeling und Maske für unreine und fette Haut – die Zutaten

Für unser 2-in-1 Produkt benötigen wir nicht viel!

Für 30 g 2-in-1 Peeling und Maske für unreine und fette Haut benötigst du:

  • 10 g Ghassoul (Bezugsquelle zB. hier*)
  • 5 g Aprikosenpulver gemahlen (Bezugsquelle zB. hier)
  • 15 g Rosenhydrolat Bio (Bezugsquelle zB. hier*)
  • Optional etwas Wasser

Tipp: Du kannst insgesamt auch 15 g Ghassoul nehmen und das Aprikosenpulver weglassen.

Das sind die Zutaten, die wir benötigen
Das sind die Zutaten, die wir für die 2-in-1 Kombi benötigen

So zauberst du die Kombi aus Peeling und Maske für unreine und fette Haut:

Im ersten Schritt mischt du die beiden Pulver zusammen:

Danach gibst du das Hydrolat dazu und mischt alles gut durch!

Mit Hydrolat vermischt
Mit Hydrolat vermischt

Die Mischung sollte weich werden und eine leicht gel-artige Konsistenz erhalten. Ist sie noch zu dick, kannst du noch etwas Wasser dazumischen!

Tipp für normale bis trockene Haut: Du kannst einen kleinen Schluck Öl hinzugeben – dies wirkt rückfettend und die Maske trocknet deine Haut nicht aus!

2-in-1 Peeling und Maske für unreine und fette Haut
Die fertige Mischung, gib ruhig noch etwas Wasser hinzu, wenn deine Mischung noch nicht feucht genug ist. Für normale bis trockene Haut kannst du auch einen Schuss Öl hineingeben um eine rückfettende Wirkung zu erzielen.

Die Anwendung

Hier findest du nun die Anwendungsmöglichkeiten, ich verwende zuerst das Peeling und danach die Maske, du hast natürlich auch die Möglichkeit nur Peeling oder Maske zu machen.

Beachte aber, dass du, falls du nur das Peeling machen möchtest, eine wesentlich kleinere Menge der fertigen Mischung benötigst.

Das Peeling

Danach nimmst du dir etwas von deiner angerührten Mischung und trägst es auf die noch feuchte Haut auf.

Nimm gerne zusätzlich Wasser mit den Fingern auf, damit das Peeling flüssiger und noch geliger wird.

Massiere die Mischung in kreisenden Bewegungen ein und feuchte die Haut immer wieder an, wenn sie zu trocken wird.

Wenn du mit dem Peeling fertig bist, wasche alles mit lauwarmen Wasser ab.

Die Maske

Nachdem du das Peeling abgewaschen hast (und damit auch noch eventuelle Make-Up Reste oder Verunreinigungen), trägst du die verbleibende Mischung etwas dicker als Maske auf.

Die Maske lässt du nun 5-10 Minuten einwirken, sie sollte nicht vollständig getrocknet sein, sondern noch leicht feucht, wenn du sie wieder abnimmst.

Die Maske geht mit warmem Wasser und einem Tuch sehr gut ab. Achte darauf, dass du die Maske wirklich vollständig entfernst.

2-in-1 Peeling und Maske für unreine und fette Haut
2-in-1 Peeling und Maske für unreine und fette Haut

Nachbehandlung

Nachdem du die Maske abgenommen hast, solltest du deine Haut wie gewohnt pflegen.

Da die Maske austrocknend wirkt, solltest du deiner Haut nun auch ein rückfettendes Pflegeprodukt auftragen. Ich empfehle dir zum Beispiel mein Öl-Serum, welches wunderbar in die Haut einzieht und sie pflegt.

Danach wie gewohnt pflegen (zB mit einer Lavendel-Vanille-Lotion).

2-in-1 Peeling und Maske für unreine und fette Haut
2-in-1 Peeling und Maske für unreine und fette Haut

Und du?

Hast du schon einmal ein 2-in-1 Peeling und Maske verwendet? Wie oft machst du Peelings und Masken?

Wenn du Fragen zum Rezept hast oder bestimmte Wünsche für Masken- oder Peeling-Rezepte, dann hinterlass mir doch unbedingt einen Kommentar!

Alles Liebe,
Julia

*Partnerlinks

Bitte beachte: Die von mir zur Verfügung gestellten Informationen werden mit aller Sorgfalt zusammen getragen. Die Rezepte sind ausschließlich auf gesunder, intakter Haut anzuwenden und die Anwendung der Rezepte erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Die vorgestellten Inhalte in Bezug auf Hautpflege, Hausmittel, ätherische Öle oder Heilkräuter ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei  Schwangeren und Kindern sowie bei Vorerkrankungen vorab eine Anwendung oder Einnahme mit dem Arzt abklären.

In keinem Fall haftete ich oder mit mir verbundene Gesellschaften oder deren Inhaber/Angestellte für Personen-, Sach- und Vermögensschäden oder Verluste irgendwelcher Art. Eingeschlossen sind direkte, indirekte oder Folgeschäden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert