Sandmännchen – Schlaf gut-Kissenspray für Kinder (und Erwachsene)

Dieser Schlaf gut-Kissenspray war ein Geschenk einer lieben Freundin und meine kleine Tochter und ich lieben ihn heiß, denn dieser sanft duftende Kissenspray hilft beim Ein- und Durchschlafen!

Schlaf gut-Kissenspray
Bild: Canva

Selbstgemachte Geschenke sind etwas ganz besonderes, findest du nicht auch?

Ich habe das Original dieses Sprays von einer Freundin geschenkt bekommen und als er aus war, musste ich ihn sofort nachmachen. Hier nun das Rezept für dich!

Schlaf gut-Kissenspray: Die Stars im Rezept

Beim „Schlaf gut“-Kissenspray hat meine Freundin Lavendel und römische Kamille verwendet. Auch Rose, Vanille oder Honig wären hier möglich.

Lavendel (Lavandula angustifolia)* stärkt die Nerven, beruhigt und hilft Spannungen abzubauen. Er ist auch eine gute Einschlafhilfe für Kindern und kann dem Auftreten von Albträumen entgegenwirken.

Kamille römisch (Chamaemelum nobile)* ist ein klassisches Heilmittel für Kinder und hilft aufgeregten und hypermotorischen Kindern sich zu beruhigen. Dient ebenfalls als Ein- und Durchschlafhilfe (auch bei Erwachsenen mit Ein- und Durchschlafproblemen).

Ätherisches Lavendel- und Kamillenöl bester Qualität helfen beim Ein- und Durchschlafen – nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen!

So stellst du den Schlaf gut-Kissenspray her

Um das Kissenspray herzustellen verwende ich destilliertes Wasser, in das ich 0,5 – 1 % ätherische Öle mische. Auf eine kleine Sprühflasche mit 10 ml wären das dann 1-2 Tropfen insgesamt.

Die Flasche desinfizierst du (siehe: sauberes und hygienisches Arbeiten) und füllst anschließend das destillierte Wasser ein.

Danach tropfst du noch das ätherische Öl dazu und verschließt es. Beschriften nicht vergessen.

Verwendung des Kissensprays

Die Sprühflasche vor Verwendung schütteln und in einigem Abstand über dem Bett sanft vernebeln. Ich mache das nicht direkt vor dem Schlafengehen sondern eine Zeitlang davor, dass es noch ganz dezent duftet.

Seit wir diese kleine Sandmännchen-Hilfe verwenden geht meine Tochter viel lieber ins Bett, da es laut meiner Tochter „sooo gut riecht“.

Bild: Canva

Ätherische Öle und Kinder

Kinder sind besonders empfindlich für gut duftende ätherische Öle, doch nicht alle Öle sind für Kinder geeignet.

Eukalyptol, Kampfer, Menthol sind zu stark für Kinder. Da diese drei Öle besonders gerne bei Erkältungsbalsamen Verwendung finden, sollte man darauf achten, dass sie nicht enthalten sind.

Auch alle anderen sehr intensiven ätherischen Öle sollte man bei Kindern vermeiden.

Dosierung bei Kindern

Kinder sollten grundsätzlich mit wesentlich geringeren Dosierungen als Erwachsene behandelt werden.

Geeignet sind hautfreundliche, beruhigende und schön duftende Essenzen. Generell sollte man (bei sich selbst und bei Kindern noch viel mehr) ausschließlich 100% naturreine ätherische Öle höchster Qualität verwenden. Ätherische Öle wirken auch in geringster Konzentration, sobald ein Duft „wahrgenommen“ wird, ist die Dosierung bereits ausreichend!

Und du?

Habt ihr auch eine besondere Einschlafhilfe? Hinterlass mir doch einen Kommentar – ich freue mich über weitere Tipps!

Und falls du noch mehr über Lavendel und Echte Kamille wissen möchtest, empfehle ich dir die jeweiligen Kräuterwissen-Beiträge: Kräuterwissen Lavendel und Kräuterwissen Kamille

Alles Liebe (und eine gute Nacht),
Julia

*Partnerlinks

Bitte beachte: Die von mir zur Verfügung gestellten Informationen werden mit aller Sorgfalt zusammen getragen. Die Rezepte sind ausschließlich auf gesunder, intakter Haut anzuwenden und die Anwendung der Rezepte erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Die vorgestellten Inhalte in Bezug auf Hautpflege, Hausmittel, ätherische Öle oder Heilkräuter ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei  Schwangeren und Kindern sowie bei Vorerkrankungen vorab eine Anwendung oder Einnahme mit dem Arzt abklären.

In keinem Fall haftete ich oder mit mir verbundene Gesellschaften oder deren Inhaber/Angestellte für Personen-, Sach- und Vermögensschäden oder Verluste irgendwelcher Art. Eingeschlossen sind direkte, indirekte oder Folgeschäden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

6 Kommentare

  1. Oh mein Gott wie süß ist das bitte, ich möchte mich sofort ins Bett kuscheln <3
    Das werde ich definitiv auch ausprobieren.

    Gute Nacht und liebe Grüße

  2. vielen dank für diesen tipp 🙂
    meine schwester hat gerade die scheidung von ihrem mann & ist jetzt mit den zwei kindern alleine in einer wohnung .. es bricht einem das herz, zu sehen wie die kleinen (4 Jahre und 16 Monate) nur zurück „nach hause“‘wollen & deshalb kein auge zu machen.
    mit dem sandmännchen spray gelingt das schon soo viel besser. meine schwester nennt es „wundermittel“. die kleinen lieben nun ihre neuen betten da man dort sooo gut schläft und soo schön träumt.
    vielen vielen dank von ganzen herzen. unglaublich wie die natur in solchen situation sooo wirkungsvoll ist. DANKE

    1. Liebe Sabrina,

      das bricht einem echt das Herz, die armen Zwerge!

      Aber es freut mich sehr, dass der Spray hier so hilft und einen positiven Effekt hat. ❤

      Das ist super schön zu hören, danke, dass du diese Erfahrung mit uns geteilt hast!

      Alles Liebe,
      Jules

  3. Das ist ja eine supersüße Idee. Ich finde es total schön dass du deine ätherische Öle selbst herstellst!
    Vor allem wenn man Kinder hat, muss man schnell Erfinderisch sein 😀
    Großes Lob!

    Liebe Grüße

    1. Hallo Ramona,

      danke für dein liebes Feedback und Lob!

      Ätherische Öle mache ich nicht selbst – aber eben die Mischungen aus den Ölen und die Pflegeprodukte.

      Und ja, mit Kindern kommt auch die Kreativität! 😂

      Alles Liebe,
      Jules