Fällt es dir auch schwer mal abzuschalten? Oder malst du einfach gerne, weisst aber nicht, wo du anfangen sollst? Dann ist mein heutiger Tipp genau das richtige für dich, denn im Kurs Happy Animals lernst du beides in einem Schwung und bist nicht nur deutlich entspannter, sondern auch ein ganzes Stück kreativer!

Malend entspannen und abschalten

Entspannung & Kreativität

Mir persönlich fällt es sehr schwer mal abzuschalten und zu entspannen. Ständig habe ich Dinge im Kopf, die ich noch machen muss oder erledigen möchte. Das kann vom Einkauf, über den Sport bis hin zu einem neuen Blogbeitrag sein, also so ziemlich alles. Ständig ist mein Kopf im „Betriebsmodus“ und obwohl ich mich regelmäßig in Meditation übe und mir täglich schöne Micro-Pausen mit zB einem leckeren Cold Brewed Coffee gönne, laufen im Hintergrund immer noch meine Gedankenströme ab.

Ganz selten verstummt mein Kopf und ich kann die Ruhe genießen. Das geschieht zum Beispiel bei einer tollen Massage, die ich mir viel zu selten gönne, oder aber auch beim Malen.

Obwohl ich keine große Künstlerin bin (deshalb gibt’s auch keine fertigen Kunstwerke von mir zu bewundern in diesem Beitrag), kann ich beim Malen abschalten. Einfach so. Es ist wie ein kleines Wunder in meiner Gedankenwelt!

Und genau aus diesem Grund möchte ich dir heute eine ganz besondere Frau mit einem ganz besonderen Kurs vorstellen!

Clarissa und ihre Happy Animals
(c) Clarissa Hagenmeyer

Der Happy Animals Kurs

Entwickelt wurde der Happy Animals Kurs von der bezaubernden Clarissa Hagenmeyer, die ich vor knapp zwei Wochen auch endlich einmal persönlich treffen durfte. Das Motto von Clarissa, die Kreativcoach und Mentorin ist, ist es, dass sie die Welt etwas farbenfroher macht und es dabei schafft den Alltag des/der Malenden leichter und die Seele glücklicher zu machen.

Und genau das macht sie, denn Clarissa schafft es mit ihrer Lebensfreude, Kreativität und ihrem Frohmut den kreativen Funken überspringen zu lassen und ihre Kurse machen einfach riesigen Spaß!

Wenn du mehr über Clarissa erfahren möchtest, empfehle ich dir unbedingt ihre „Über mich“-Seite zu lesen!

Den ersten Kurs, ihren gratis Mini-Kurs Happy Bird habe ich vor einiger Zeit ausprobiert und war überrascht wie gut es mir gelingt dabei abzuschalten und daher habe ich mich sehr gefreut, als Clarissa Blogger gesucht hat, die ihren Kurs gerne testen und vorstellen möchten. Na klar bin ich dabei, aber sofort!

Die Materialien

Clarissa stellt in ihrem Kurs einige Materialien vor, die du haben solltest, um ihre Happy Animals nachmalen zu können. Das sind aber keine Spezial-Materialien, die du besorgen musst, du kannst auch mit den günstigen Varianten beginnen.

Den gratis Mini-Kurs habe ich überhaupt mal mit Wasserfarben gemalt um zu testen, ob es mir Spaß macht. Das hat auch wunderbar geklappt, doch für den Happy Animals Kurs habe ich mir dann doch ein Mini-Set an Aquarellfarben mit Pinsel und Aquarell-Papier besorgt.

Aquarellmalen mit Papier und Farben
Dieses kleine Set und das Papier habe ich mir besorgt.

Das Know How

Für den Kurs braucht man glücklicherweise keinerlei Vorkenntnisse, denn sonst wäre ich aufgeschmissen gewesen. Ich male liebend gerne, aber die Ergebnisse sind einfach nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. Aber darum geht’s ja auch nicht, denn Malen soll Spaß machen und Freude bereiten, das Ergebnis ist zweitrangig.

Wie heisst es so schön? Hier ist eindeutig der Weg das Ziel!

Aber zurück zum Know How: Clarissa zeigt in einem bereitgestellten Video und einem PDF zum herunterladen die wichtigsten Techniken zum Aquarell malen, wie man Effekte erzielen kann und wie man Fehler ausbessern kann. Und was ich besonders schön finde ist, dass Clarissa es schafft den Erfolgsdruck und den Perfektionismus, den viele vielleicht haben, völlig auszuschalten und wirklich die Freude am Malen in den Vordergrund zu stellen!

Happy Animals Kurs

Die Happy Animals

Im Kurs enthalten sind zusätzlich zu den Grundlagen (dem Know How) natürlich auch die Hauptakteure – die Happy Animals!

Man lernt gemeinsam mit Clarissa eine Katze, ein Schaf und einen Hasen – natürlich alles fröhliche Tiere – zu malen. Schritt für Schritt lernst du, wie du beginnst, wie du colorierst und wie du das Bild fertig stellst und dein persönliches Unikat zauberst!

Und da meine Bilder wie bereits gesagt nicht unbedingt hier gezeigt werden sollen, hab ich mir die Erlaubnis von Clarissa geholt ein paar ihrer Werke aus dem Lookbook zu zeigen (alle Bilder Copyright by Clarissa Hagenmeyer):

Fazit:

Ich habe eine riesige Freude an diesem Kurs und werde garantiert noch viele weitere Happy Animals zaubern. Auch meine kleine Tochter malt mit und es macht ihr großen Spaß!

Der Kurs ist für Jung und Alt, für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet und er macht vor allem eines: Spaß & Freude!

Vielen Dank auch an dich liebe Clarissa, für das zur Verfügung stellen dieses ganz besonderen und wunderbaren Kurses!

Und du?

Wie entspannst du? Malst du auch gerne? Hast du schon mal einen Kurs in der Richtung gemacht? Was sagst du dazu? Hinterlass mir gerne einen Kommentar – ich freue mich!

Alles Liebe,
Jules

Print Friendly, PDF & Email
Sei immer auf dem neuesten Stand!
Trag dich hier ein um alle Beiträge und exklusive Wohlfühltipps wöchentlich bequem per Mail zu erhalten:

2 thoughts on “Malend Entspannen: Zu mehr Ruhe & Kreativität mit Happy Animals!

    1. Extrem entzückend, oder? aber vor allem macht es soooo viel Spaß! hab einen tollen Tag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.