Diese flauschig warmen Fäustlinge für Erwachsene habe ich im Rahmen der Aktion „Challenge your Creativity“ gemacht und sie sind nicht nur echt warm und super flauschig, sondern auch echt einfach zu machen!

Die Idee zu der tollen Aktion „Challenge your Creativity“ hatte die liebe Sarah von Sarilafariii-Design und ich war natürlich sofort mit an Board als sie mich einlud die Idee gemeinsam mit ihr zu verwirklichen.

Zuerst zeige ich dir wie man die Fäustlinge näht und ganz unten gibt’s dann die Möglichkeit deine eigene Kreation – egal ob genäht, gebacken, gebastelt, etc – zum Thema „die kalte Jahreszeit“ zu verlinken und alle weiteren Infos über „!

Für die Fäustlinge benötigst du:

  • Strickstoff
  • Fleecestoff
  • Markierungsstift
  • Schere
  • Stecknadeln
  • Nähmaschine

Strick- und Fleecestoff für die Fäustlinge

Und so geht’s:

  • Zuerst musst du deine Hände großzügig auf dem Stoff abzeichnen. Nach oben bei den Fingerspitzen und beim Daumen kannst du ein paar Zentimeter dazu geben, das ist der Platz den du später zum Abbiegen der Finger hast.

Hände abzeichnen

  • Dann gibst du zu deiner Umrisszeichnung rundherum noch 1 cm Nahtzugabe dazu. Diese Zeichnung mit Nahtzugabe schneidest du dann aus. Ich habe dies dann als Vorlage für alle anderen Teile genommen. Du benötigst vom Fleece- und vom Strickstoff jeweils zwei linke und zwei rechte Hände:

Benötigte Teile

  • Nun legst du jeweils zwei Fleeceteile rechts auf rechts aufeinander, mit dem Außenstoff verfährst du genauso. Du hast dann also zwei Fleece Innenhandschuhe und zwei Strickstoff Außenhandschuhe. Diese nähst du rundherum fest.

Innen und Außen

  • Nun werden die Nahtzugaben knappkantig zurück geschnitten. Das verhindert, dass der Fäustling dann bei den Nähten unangenehm dick aufträgt.
  • Wenn das erledigt ist, drehst du die Außenseiten (also den Strickstoff) um, die schöne Seite ist also Außen, der Fleecestoff (also die Innenseite) bleibt verkehrt, also die schöne Seite ist Innen.
  • Nun steckst du das Außenteil in den Innenteil, die nun mit den schönen Seiten zueinander zeigen.

Teile zusammen gesteckt

  • Zum Schluss werden die beiden Stoffe an der Unterkante zusammengenäht, dies ist ein bisschen kniffelig, da man rundherum nähen muss, der Freiarmfuß der Nähmaschine aber oft zu breit ist dafür. Einfach das Füßchen der Nähmaschine von Zeit zu Zeit anheben (während die Nadel im Stoff steckt) und den Stoff etwas weiterdrehen.
    WICHTIG: Du musst eine Wendeöffnung lassen, damit du die Fäustlinge anschließend umdrehen kannst. 3-4 cm auf der Innenseite der Handschuhe reichen dafür.
  • Die Fäustlinge nun wenden und die Handschuhe einmal rundherum knappkantig abnähen, dass die Wendeöffnung verschlossen wird.

Und so sehen die fertigen Fäustlinge aus:

Wie gefallen dir die Fäustlinge? Hast du schon einmal welche selbst genäht?

Falls du eine passende Kopfbedeckung suchst, so kann ich dir den kuscheligen Hoodie empfehlen, den ich letzten Winter genäht habe!

Die Aktion „Challenge your Creativity“:

Die Aktion läuft unter dem Titel „Challenge your Creativity“ und wird auch unter dem passenden Hashtag #challengeyourcreativity zu finden sein. Monatlich wird von Sarah und mir ein Thema vorgegeben, dass am ersten des jeweiligen Monats hier bekannt gegeben wird. Wenn du das Thema bereits vorab erfahren möchtest, so kannst du gerne auch in die passende Facebook-Gruppe kommen.

Challenge your Creativity

Das Thema im November 2016 ist „die kalte Jahreszeit“ und verlinkt kann, wie bereits erwähnt, alles werden, was zu diesem Thema passt. Dabei ist es egal ob es handwerklich hergestellt wurde, gekocht, gebacken, gemalt oder sonst was wurde, Hauptsache es passt zum Thema!

Bevor du jetzt deinen Link einträgst noch was Wichtiges: Trage bitte einen Backlink auf diese Seite ein und verwende Hashtag #Challengeyourcreativity wenn du dein Projekt auf deinen Social Media Kanälen teilst!

Hier geht’s zur Linksammlung:

 Loading InLinkz ...

Was hältst du von der Aktion? Und den Fäustlingen? Hinterlass mir doch einen Kommentar und vor allem „stay tuned“ für all die tollen Projekte, die in der Linkparty gesammelt werden und das neue Thema am
1. Dezember!

Alles Liebe,
Jules

Print Friendly, PDF & Email
Sei immer auf dem neuesten Stand!
Trag dich hier ein um alle Beiträge und exklusive Wohlfühltipps wöchentlich bequem per Mail zu erhalten:

8 thoughts on “Flauschig warme Fäustlinge – Challenge your Creativity

  1. Oh die sind wirklich sehr schön und sehen auch so kuschelig warm aus. Perfekt für den Winter. Ich kann zwar echt vieles, aber nähen ist nicht meine Stärke.

    Ganz liebe Grüße

    1. Hallo Carinchen! Danke für deinen netten Kommentar! Sie sind aber echt leicht zu nähen, falls du es mal versuchen willst!

  2. super cool – schaut so aus, als ob ich es auch hinkriegen kann 😉 ich hab mir für die challenge auch etwas zum anziehen ausgesucht, muss grad noch die fotos ein bisschen tunen 😉 danke nochmal für die tolle aktion, glg uli

  3. Hallo,

    klasse Idee mit den Fäustlingen und die sehen richtig kuschelig aus. Meine Nähmaschine ist leider kaputt, daher kann ich das nicht nachmachen, aber die Idee finde ich gut.

    Liebe Grüße
    Bo

    1. Hallo Bo, danke für deinen netten Kommentar!! falls dir im Winter kalt wird gib Bescheid, ich mache dir welche!

  4. Hey Jules..
    Ich liebe die Idee mit den Fäustlingen und hätte da auch so 1-2 Strickteile, die sich prima anbieten würden für so eine Nähaktion! Ich bin schon ganz gespannt auf die weiteren Links hier.

    Liebe Grüße.
    Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.